Bild für den Bereich Betreiberinformation

Praxishandbuch zur Vertragszusammenfassung

Die Richtlinie (EU) 2018/1972 vom 11.12.2018 (EECC)  sieht für Anbieter öffentlich zugänglicher elektronischer Kommunikationsdienste die Verpflichtung vor, Verbrauchern „klare und leicht lesbare Vertragszusammenfassungen“ bereit zu stellen. Da die Vertragszusammenfassung eine Vielzahl von praktischen Fragen mit sich bringen wird, wurde nach vorheriger öffentlicher Konsultation ein "Praxishandbuch zur Vertragszusammenfassung" veröffentlicht. Anhand typischerweise in der Praxis zu erwartender Probleme und Fragestellungen zeigt dieses mögliche Lösungen auf, wie den neuen Anforderungen und Zielsetzungen des (europäischen) Gesetzgebers im Alltag des Geschäftsbetriebes rechtssicher im Sinne der Nutzerinnen und Nutzer entsprochen werden kann. Die frühzeitige Veröffentlichung soll weiters ausreichende Vorlaufzeiten für die Umstellung der Geschäftsprozesse schaffen. Die grundsätzliche Verpflichtung eine Vertragszusammenfassung bereitzustellen wird erst ab dem Inkrafttreten des österreichischen Umsetzungsgesetzes des EECC bestehen. Das Praxishandbuch steht am Ende der Seite als Download bereit.