Bild für den Bereich Konsumenteninformation

Tipps bei Phishing SMS

  • Sie sollten auf ein angeblich dringendes Problem nie sofort handeln.
  • Prüfen Sie wie authentisch Absender und Inhalt der SMS sind.
  • Prüfen Sie die SMS auf Grammatik- und Rechtschreibfehler.
  • Prüfen Sie die Telefonnummer des Absenders. Beachten Sie aber, dass „Smisher“ auch durch sogenanntes Spoofing (Fälschen der Rufnummer) eine andere Telefonnummer vortäuschen können.
  • Geben Sie niemals Zahlungsinformationen oder Bankdaten auf einer Website bzw. in Formularen ein, die in einer SMS verlinkt sind.
  • Installieren Sie ein Antivirenprogramm auf dem Smartphone und führen Sie regelmäßig Updates durch.