Multibandauktion 800/900/1800 MHz (2013) – Spezifische Versorgungsauflage 800 MHz

Die Zuteilungsinhaber des 800-MHz-Spektrums haben folgende Versorungsauflagen zu erfüllen:

  • 25 % der Bevölkerung outdoor innerhalb von 3 Jahren (Stichtag 19.11.2016) mit 800-MHz-Frequenzen
  • 95 % der Bevölkerung outdoor innerhalb von 3 Jahren (Stichtag 19.11.2016) auch mit anderen Frequenzen)
  • spezifische Auflagen lt. folgender Tabelle:
BetreiberGemeinden lt. Anh. HGemeinden lt. Anh. I
A1 Telekom Austria240 (120)120 (60)
T-Mobile Austria60 (30)120 (60)

Die spezifischen Auflagen sind innerhalb von 1,5 Jahren (Stichtag 19.05.2015, Werte in Klammern) bzw. nach 3 Jahren (Stichtag 19.11.2016) zu erreichen. Eine Gemeinde gilt versorgt, wenn 90 % der Bevölkerung outdoor und 50 % der Bevölkerung indoor versorgt werden.
Die folgende Grafik zeigt die Gemeinden lt. Anhang H (297 Gemeinden) bzw. Anhang I (244 Gemeinden):

Cov800 large
© RTR GmbH (CC BY-SA 4.0)

Diese Darstellung bzw. die cov800-KML-Datei dienen lediglich der Illustration, die rechtlich relevanten Versorgungsausflagen sind dem Zuteilungsbescheid zu entnehmen.