RTR.Telekom.Post

Regulierungsumfeld

Die RTR ist eingebettet in ein Netzwerk anderer Institutionen, welche in unterschiedlicher Relation zueinander stehen. Wesentliche regulatorische Grundlagen werden auf internationaler und vor allem europäischer Ebene getroffen.

Nachstehend finden Sie jene Institutionen, die dieses regulatorische Umfeld bilden. 

Die Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus ist zuständig für 

  • grundsätzliche Vorgaben für die Tätigkeit der Regulierungsbehörde
  • die Erlassung und Handhabung der zur Durchführung der internationalen Verträge erforderlichen Vorschriften, insbesondere über die Nutzung des Frequenzspektrums
  • Erarbeitung der Planungsgrundlagen für die Postpolitik
  • Koordinierung der Mitarbeit Österreichs in internationalen Organisationen wie beim Weltpostverein (UPU)

Der Bundesministerin ist das Fernmeldebüro unterstellt. Dieses ist unter anderem für die Vollziehung von Verwaltungsstrafbestimmungen sowie die Entscheidung über Anträge auf Typenzulassung von Endgeräten und Funkanlagen zuständig.


Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus 
Stubenring 1
1010 Wien
Tel: +43 1 711 00-0                 
Website: http://www.bmlrt.gv.at
E-Mail: service@bmlrt.gv.at

Telekommunikationsangelegenheiten
Radetzkystraße 2
1030 Wien
Tel: +43 1 711 00-0              
E-Mail: tkp-g@bmlrt.gv.at

Postangelegenheiten
Radetzkystraße 2
1030 Wien
Tel: +43 1 71100-0      
E-Mail: service@bmlrt.gv.at

Fernmeldebüro
Radetzkystraße 2
1030 Wien
Tel: +43 1 711 00 654500      
E-Mail: fb@fb.gv.at

Funkstörungsannahme
Tel: +43 1 711 00 654488
E-Mail: funkmonitoring@fb.gv.at

Internationale Institutionen

Eine genaue Beschreibung des internationalen Regulierungsumfelds sowie Informationen über aktuelle Entwicklungen auf internationaler Ebene finden Sie in unserem internationalen Bereich.