Multiband-Auktion 800/900/1800 MHz (2013) - Frequenzspektrum

Zur Vergabe gelangen 28 Frequenzblöcke von 2 x 5 MHz in den Frequenzbändern

  • 800 MHz: 791-821 MHz (Downlink) und 832-862 MHz (Uplink) ,
  • 900 MHz: 880-915 MHz (Uplink) und 925-960 MHz (Downlink) und
  • 1800 MHz: 1710-1785 MHz (Uplink) und 1805-1880 MHz (Downlink).

die wiederum für das Versteigerungsverfahren unterschiedlichen Kategorien zugeordnet sind.

  Band Kategorie Anzahl Blöcke Anmerkung
  800 MHz A1 1 Konkreter Block
  800 MHz A2 4 Abstrakte Blöcke
  800 MHz A3 1 Abstrakter Block mit erhöhten Versorgungsauflagen
  900 MHz B1 1 Konkreter Block
  900 MHz B2 5 Abstrakte Blöcke
  900 MHz B3 1 Konkreter Block
  1800 MHz C1 2 Abstrakte Blöcke
  1800 MHz C2 8 Abstrakte Blöcke
  1800 MHz C3 5 Abstrakte Blöcke

Aufgrund bestehender Nutzungen in den Frequenzbereichen 900 MHz und 1800 MHz stehen Teile dieser Frequenzbereiche erst ab 1.1.2016, 1.1.2018 bzw. 1.1.2020 zur Verfügung. Unmittelbar nach der Vergabe stehen das bisher ungenutzte obere Ende des 1800 MHz-Bandes (ehemaliges Schutzband zu DECT) und das gesamte 800 MHz-Band zur Verfügung.

Genauere Details finden sich in der Ausschreibungsunterlage.