RTR-Netztest Optionen

Der RTR-Netztest steht zur Verfügung als:

Android-App - Version 2.2

Die Version 2.2 des RTR-Netztests bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Features. Neben dem verbesserten Design misst der RTR-Netztest nicht nur die Geschwindigkeit Ihrer aktuellen Internetverbindung, sondern bestimmt auch eine Reihe von Qualitätsparametern (z.B. Transparenz der Verbindung, Signalstärke, Konnektivität auf unterschiedlichen Ports, Veränderungen bei der Datenübertragung, Übertragungsdauer für eine Referenz-Website, Voice over IP).
Gleich beim Aufruf der App informieren Sie unterschiedliche Symbole über Ihre Internetverbindung: Mobilfunk oder WLAN, im Hintergrund laufende Datenübertragung, IP-Adresse und den Standort. Der Start-Buttons lässt den RTR-Netztest in gewohnter Weise starten, gefolgt von den QoS-Tests (QoS steht für Dienstequalität/Quality of Service). Der Fortschritt des QoS-Tests ist an horizontalen Balken erkennbar. Sobald alle Tests abgeschlossen sind, können Sie die Ergebnisse in der Zusammenfassung sowie in weiteren Reitern Detailinformationen sehen. Das Menü befindet sich in Übereinstimmung mit der aktuellen Android-Version auf der linken Seite und enthält Schaltflächen zu Startseite, Verlauf, Karte, Statistik, Hilfe, Information und Einstellungen.

Die Android-App kann im Google-Play Store oder direkt hier als APK heruntergeladen werden. Sie ist für Geräte ab Android Version 4.0 verfügbar. Weitere Informationen zu Apps finden Sie hier.

iOS-App (iPhone, iPad)

Die iOS-App kann im Apple iTunes-Store heruntergeladen werden. Sie ist für Geräte ab iOS 7.0 verfügbar. Weitere Informationen zu Apps finden Sie hier.

Web-Browser

Für andere mobile Betriebssysteme und für Desktops steht der RTR-Netztest im Web-Browser zur Verfügung. Je nach technischen Möglichkeiten des Browsers werden unterschiedliche Technologien genutzt:

Weitere Informationen zu Browsern finden Sie hier.