• Medien
  • Presse
  • TV-Tipp: Es fließt wieder „Vienna Blood“ – Neue...
  • Bereich
    FERNSEHFONDS AUSTRIA
  • Datum
    27.10.2021

TV-Tipp: Es fließt wieder „Vienna Blood“ – Neue Staffel der historischen Krimis zu Allerheiligen bei ORF 2

Max Liebermann (Matthew Beard) und Kriminalinspektor Oskar Rheinhardt (Juergen Maurer) ermitteln erneut im Licht der Wiener Gaslaternen

In
Können in "Die schwarze Feder" niemandem trauen: Max Liebermann (Matthew Beard, l.) und Oskar Rheinhardt (Juergen Maurer), © ORF/MR Film/Endor Productions/Petro Domenigg

Das Wochenende zu Allerheiligen bietet Krimifans drei neue Folgen der aufwändig produzierten Filmreihe „Vienna Blood“ nach den Erfolgsromanen des Londoner Schriftstellers und Psychologen Frank Tallis. In der vom FERNSEHFONDS AUSTRIA geförderten, österreichisch-britischen Koproduktion treten neben Matthew Beard („Max Liebermann“) und Jürgen Maurer („Kriminalinspektor Oskar Rheinhardt“) viele Publikumslieblinge auf, darunter Sunnyi Melles, Miriam Hie, Robert Reinagl, Luise von Finckh, Krista Stadler, Michael Dangl, Erwin Steinhauer oder Florian Teichtmeister.

Welchen Grund hätte die reiche Gräfin (Sunnyi Melles) für Selbstmord?
Welchen Grund hätte "Die traurige Gräfin" (Sunnyi Melles) für Selbstmord?, © ORF/MR Film/ Endor Productions/Petro Domenigg

Im Wien des Jahres 1907 untersucht der junge Psychoanalytiker und detektivische Freud-Schüler Max Liebermann gemeinsam mit Kriminalinspektor Oskar Rheinhardt mysteriöse Todesfälle. Den Auftakt macht „Die traurige Gräfin“ und ihr scheinbarer Selbstmord in einem Luxushotel am Samstag, dem 30. Oktober. Am Sonntag, dem 31. Oktober, droht der Hauptstadt des Kaiserreiches in „Die schwarze Feder“ ein Terroranschlag und am 1. November muss Max Liebermann „Vor der Dunkelheit“ undercover in einem Kloster ermitteln, um zu klären, wer einen Mönch zu Tode steinigte. Sendezeit ist jeweils 20.15 Uhr auf ORF 2.

Max Liebermann (Matthew Beard, rechts) ermittelt undercover im Kloster (links im Bild Florian Stetter als Bruder Killian)
"Vor der Dunkelheit" ermittelt Max Liebermann (Matthew Beard, r.) undercover im Kloster (l.: Florian Stetter als Bruder Killian), © ORF/MR Film/Endor Productions/Petro Domenigg

Regisseur Robert Dornhelm hat die Produktion von MR FILM Wien und Endor Productions in Koproduktion mit den Red Arrow Studios, dem ORF und dem ZDF wieder an vielen Original-Schauplätzen in und um Wien und mit einem besonderen Blick für die Mentalität und Probleme der Stadt inszeniert, die bis heute nachwirken. Unterstützung erhielt er während einer Corona-Erkrankung vom Kollegen Marvin Kren. Die Filme werden am 30. und 31. Oktober sowie am 1. November jeweils um 20.15 Uhr bei ORF 2 auch mit Audio-Deskription ausgestrahlt. Wer Juergen Maurer oder Florian Teichtmeister einmal auf Englisch hören möchte, kann zudem anschließend die englischsprachige Originalfassung sieben Tage lang auf der ORF TVthek abrufen.

Fotos der Produktion stehen am Seitenende in hoher Auflösung zum Download bereit.

Über den FERNSEHFONDS AUSTRIA

Der FERNSEHFONDS AUSTRIA, eingerichtet beim Fachbereich Medien der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR Medien), ist die größte Förderstelle für Fernsehproduktionen in Österreich. Das von der Bundesregierung zur Verfügung gestellte Budget beträgt jährlich 13,5 Mio. Euro. Weitere Informationen über den FERNSEHFONDS AUSTRIA unter www.rtr.at/FERNSEHFONDS