• Bereich
    RTR-GmbH
  • Datum
    27.07.2010
  • Kategorie
    Konsultationen

Öffentliche Konsultation der RTR-GmbH zu Standardangeboten der A1 Telekom Austria AG betreffend terminierende Segmente von Mietleitungen bis einschließlich 2,048 Mbit/s

Die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH überprüft im Auftrag der Telekom-Control-Kommission die von A1 Telekom Austria AG veröffentlichten Standardangebote betreffend terminierende Segmente von Mietleitungen und von Ethernetdiensten mit garantierter Bandbreite bis einschließlich 2,048 Mbit/s und führt im Zeitraum vom 27.07.2010 bis 17.08.2010 eine Konsultation zu diesem Thema durch. Mit Bescheid M 7/09-111 vom 17.05.2010 stellte die Telekom-Control-Kommission fest, dass A1 Telekom Austria AG auf dem Vorleistungsmarkt „Terminierende Segmente von Mietleitungen bis einschließlich 2,048 Mbit/s“ gemäß § 1 Z 7 TKMV 2008 über beträchtliche Marktmacht verfügt, und verpflichtete sie unter anderem dazu, für die bereitzustellenden Zugangsleistungen binnen zwei Monaten Standardangebote zu veröffentlichen. Diese Standardangebote finden sich unter http://business.telekom.at/agbs/Standardangebot-betreffend-Mietleitungen-M7_09.pdf bzw. http://business.telekom.at/agbs/Standardangebot-betreffend-Etherlink-M7_09.pdf.  Interessierte Parteien werden eingeladen, ihre Anmerkungen zu den Standardangeboten einzubringen. Allfällige Stellungnahmen senden Sie bitte bis spätestens 17.08.2010 mit dem Betreff/Kennwort "Standardangebote Mietleitungen" an konsultationen@rtr.at oder Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
Mariahilfer Straße 77-79
1060 Wien
Austria Hinweis: Nicht als vertraulich gekennzeichnete Stellungnahmen werden nach Abschluss der Konsultation auf der Website der RTR-GmbH veröffentlicht.

Weitere Informationen