Richtlinien für Förderungen gemäß dem Presseförderungsgesetz 2004

Gemäß § 4 Abs. 6 des Presseförderungsgesetzes 2004 (PresseFG 2004), BGBl. I Nr. 136/2003 idF BGBl. I Nr. 40/2014, hat die KommAustria nach Anhörung der Presseförderungskommission jährlich zu Beginn des für die Förderung relevanten Beobachtungszeitraumes Förderrichtlinien in geeigneter Weise zu veröffentlichen. Diese Richtlinien unterliegen damit einer ständigen Überprüfung und jährlichen Anpassung an die jeweiligen Erfordernisse.

Die Richtlinien für den Beobachtungszeitraum 2017 beinhalten zusätzlich zu den üblichen jährlichen Aktualisierungen in Punkt 17.2. eine Klarstellung zur anrechenbaren Ausbildungszeit für Nachwuchsjournalisten und in Punkt 17.6. eine Ergänzung zu den vorzulegenden Unterlagen. Alle Änderungen sind im PDF-Dokument rot und kursiv gekennzeichnet.

Die bisher veröffentlichen Förderrichtlinien finden Sie unter folgenden Links:

Links