Versorgungsauflagen

Versorgungsauflagen 800/900/1800 MHz

Siehe Auflagen aus der Multibandauktion 2013.

Versorgungsauflagen Schmalband 900/1800 MHz (auslaufende Nutzungsrechte)

BetreiberVersorgungsgradzu gewährleisten bisgemäß
A1 Telekom90% der österreichischen Bevölkerung31.12.2017Bescheid des BMWVK vom 06.11.1996 GZ 120641/IV/JD/96 an Mobilkom bzw.
Merger Hutchison/Orange
Hutchison90% der österreichischen Bevölkerung31.12.2017Bescheid des BMWV vom 19.08.1997 GZ 101059/IV-JD/97 an Connect bzw.
Merger Hutchison/Orange
T-Mobile98% der österreichischen Bevölkerung31.12.2019Bescheid des BMWV vom 25.01.1996 GZ 101749/IV/JD/96 an Ö-Call bzw. Bescheid der TKK vom 03.05.1999 GZ K39/98 an tele.ring

Unter "Schmalband" ist eine Datenrate von 12,2 kbit/s zu verstehen. Im Zuge des Refarming-Verfahrens F6/14 mit Bescheiden der TKK vom 28.07.2014 wurden technologieneutrale Auflagen erlassen, wodurch die bestehenden Versorgungsauflagen mittels GSM-Technologie für Schmalband-Technologie gelten.

Versorgungsauflagen 2100 MHz

BetreiberVersorgungsgradzu gewährleisten bisgemäß
3G Mobile 50% der österreichischen Bevölkerung31.12.2020Bescheid der TKK vom 20.11.2000 GZ K15/00
A1 Telekom50% der österreichischen Bevölkerung31.12.2020Bescheid der TKK vom 20.11.2000 GZ K15/00 an Mobilkom
Hutchison50% der österreichischen Bevölkerung31.12.2020Bescheid der TKK vom 20.11.2000 GZ K15/00 an Hutchison sowie Connect
T-Mobile50% der österreichischen Bevölkerung31.12.2020Bescheid der TKK vom 20.11.2000 GZ K15/00 an max.mobil sowie Mannesmann

Im Frequenzbereich 2100 MHz sind Mindestversorgungen mit einer Datenrate von 144 kBit/s Down- und Uplink zu gewährleisten.

Versorgungsauflagen 2600 MHz

BetreiberVersorgungsgradzu gewährleisten bisgemäß
A1 Telekom25% der österreichischen Bevölkerung31.12.2026Bescheid der TKK vom 18.10.2010 F4/08
Hutchison25% der österreichischen Bevölkerung31.12.2026Bescheid der TKK vom 18.10.2010 F4/08 an Hutchison sowie Orange
T-Mobile25% der österreichischen Bevölkerung31.12.2026Bescheid der TKK vom 18.10.2010 F4/08

Im Frequenzbereich 2600 MHz sind Mindestversorgungen mit einer Datenrate von 1 MBit/s Downlink und 256 kBit/s Uplink zu gewährleisten.