Workshop „Sicherheit und Integrität von Netzen und Diensten nach der TKG-Novelle 2011“ 1

Aufgrund der TKG-Novelle 2011 sind Betreiber öffentlicher Kommunikationsnetze und -dienste verpflichtet, Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit und Integrität dieser Netze und Dienste zu ergreifen. Die RTR-GmbH wird diesbezüglich zunehmend mit Fragen konfrontiert und veranstaltete daher zu diesem Thema am 24. April 2012 einen ganztägigen Workshop, der sich speziell an Betreiber, insbesondere an deren Chief Information Security Officers (CISOs) richtete.

Nachfolgend finden Sie die Präsentationen zu diesem Workshop:

  • Einführung in die Thematik
    Vortragender: Mag. Ulrich Latzenhofer
  • Art 13a Rahmenrichtlinie: Pflichten der Betreibern
    Vortragender: Dr. Marnix Dekker (ENISA)
  • Mitteilungspflicht nach § 16a Abs. 5 TKG 2003
    Vortragende: Mag. Angelika Belfin (RTR-GmbH)
  • Good Practices, Beispiel I
    Vortragender: Martin Scheffenbichler (Tele2)
  • Die Sicht von außen
    Vortragender: Mag. Otmar Lendl (CERT.at)